Studienergänzung Logistik- und Produktionsmanagement

Zum 01. November 2012 startete bei uns die 10-monatige Studienergänzung Logistik- und Produktionsmanagement.

Die Studienergänzung Logistik- und Produktionsmanagement richtet sich an arbeitslose Akademikerinnen und Akademiker im ALG I- und II-Bezug. Ziel ist die Qualifizierung für Aufgaben z.B. in den Bereichen Produktion und Logistik (Materialwirtschaft), Marketing/ Vertrieb und Finanzen/Rechnungswesen/Controlling entsprechend den aktuellen Anforderungen des Arbeitsmarktes.

In 10 Monaten erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine fundierte theoretische und praktische Ausbildung in den o.g. grundlegenden Bereichen. Darüber hinaus werden Zusatzqualifikationen wie Englisch sowie Bewerbungs- und Kommunikationsstrategien vermittelt. Die Teilnehmenden leisten nach einer siebenmonatigen Theoriephase eine dreimonatige Praktikumsphase ab. Die 10-monatige Studienergänzung endet mit der Praktikumsphase.
Der besondere Vorzug der Studienergänzung Logistik- und Produktionsmanagement liegt in der engen Verzahnung von Wissenschaft und Praxis.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Qualifizierungsmaßnahme ist der Bezug von ALG I- oder -II. Die Lehrgangskosten für die Weiterbildung trägt die Otto Benecke Stiftung e.V. Alle Fragen zu Kosten des Lebensunterhaltes, Fahrten zwischen Wohn- und Ausbildungsort, evtl. Unterbringung am Ausbildungsort, Lernmitteln usw. werden individuell in Abstimmung mit der zuständigen ARGE von der OBS geklärt.